Spürsinn Vandyke – Gebrauchsanweisung

Angepasst an die modernen Anforderungen, auch nicht zuletzt auf Anregung von Digitalfotografen hin, haben wir das Vandyke-Verfahren verbessert und die Prozesszeit erheblich beschleunigt. Das „Spürsinn Vandyke“ zeichnet sich dadurch aus, dass eine nachfolgende Tonung nicht mehr notwendig ist und durch zwei unterschiedliche Fixierer sogar unterschiedliche Bildausdrücke gestaltet werden können.

Gebrauchsanweisung als .pdf; Stand 10.6.2013: GebrauchsanweisungVandyke02